Startseite
    [Poco]
    [Architektur]
    [Zitate]
    [Gezumpel]
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/sveefee

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
[problemfrei]

[pirate engineering] 
Ich werde in Zukunft die Boardsuche und Google verwenden, bevor ich alle nervös mache.
Ich werde in Zukunft die Boardsuche und Google verwenden, bevor ich alle nervös mache.
Ich werde in Zukunft die Boardsuche und Google verwenden, bevor ich alle nervös mache.
Ich werde in Zukunft die Boardsuche und Google verwenden, bevor ich alle nervös mache.
Ich werde in Zukunft die Boardsuche un....



[schilling]
Jetzt bleibt nur noch zu klären, wer den friseur bezahlt, den wir brauchen, nachdem du uns komplett wuschig gemacht hast.



[ich]
planwerk stehen die haare zu berge:
5.11.07 12:13


[owa-decke]

[pirate engineering]
in der lustigen abhangdecke habe ich heute noch ein "soda"-holz gefunden. nach überprüfung ist im gegensatz zu dem ks-stein das holz einfach nur so da.

[ich]
wir können ja auf ein paar platten zahlen von 1 bis 24 draufschreiben und nen baustoff-adventskalender draus machen… 

[pirate engineering]
sehr gute idee. Aber vorher spielen wir vier noch Owa-Deckenmemory. Wer 2 gleiche Teile findet, darf damit Ertopcu auf den Kopf hauen

 

 

31.10.07 12:54


[touchground]

Bedingt durch den zertrampelten Dachstein über Halle 5, hat sich nach den Niederschlagsspenden der letzen Nacht Wasser in der Dachkonstruktion, abermals vorzugsweise in der Kehle, gesammelt. Dort angelangt, ist das Wasser durch die Dampfsperrfolie gedrungen und hat es sich in einer OWA-Deckenplatte gemütlich gemacht.
Diese Deckenplatte wurde seitens des Trockenbauers so eingebaut, dass auch die Ebenheitstoleranzen im Hochbau nach DIN 18202 eingehalten wurden, indem ein Kalksandstein mit einer Rohdichte von 1,6 kg/dm³ und einem Format 2 DF (0,5 kg) aufgelegt wurde.
Nachdem nun durch die Durchfeuchtung ein unbestimmtes Gefüge in der Platte entstanden ist, hat die Platte ihre statische Bestimmtheit unter großem Protest aufgegeben und sich der widerspenstigen Masse des KS-Steins ergeben. 
Der ungebrochene Wille des KS-Steins, die Welt auch mal von unten zu erleben, führte zu einem Joint-Venture zwischen Stein und Gravitationskraft, so dass die Platte unter leichtem Protest berstend nachgab.
Mit konstanter Beschleunigung von 9,81 m/s² und begleitet von durchfeuchteten Plattenresten begann der Stein seine Abwärtsreise in für ihn ungewisse Sphären, wobei aus Sicht des Steins, der ja zuvor nur statische Lageenregie gefrühstückt hatte, die Reise wie ein schlechter LSD-Trip gewirkt haben muss. 
Nach gerade einmal 0,6 Sekunden Falls lag die Geschwindigkeit des Steins bei  5,89 m/s oder auch 21,19 km/h. Zu diesem Zeitpunkt hatte er eine Wegstrecke von 1,75 m zurückgelegt.
Nach 3,50 m, also dem Zeitpunkt des "Touchground", hatte er eine atemberaubende Aufprallgeschwindigkeit von 8,29 m/s oder auch 29,84 km/h. Die Aufprallmasse betrug zu diesem Zeitpunkt übrigens 17,18 kg und erfolgte ausnahmsweise nicht auf der Birne irgendeiner Kundin.
bilder folgen noch......
30.10.07 14:56


[brehms tierleben]

pirate engineering report.....

In der Tierwelt wird bei diesen kleinen possierlichen Krabeltierchen zwischen dem y-[pocohonta] und dem s-[pocohonta] unterschieden. Das die [pocohontas] in der Evolution unmitelbar von der Amöbe abstammen sollen, konnte bislang wissenschaftlich nicht ausreichend belegt werden. Der nahezu perfekte aufrechte Gang spricht zumindest dagegen.

[pocohontas] sind sowohl  nacht-, als auch als tagaktiv, wobei die Gewichtung je nach [pocohonta] anders ausfällt und sich gravierend auf die Ruhezeiten auswirkt. Während das s-[pocohonta] bereits morgens auf dem Weg vom Bett zum Bad im Stau steht und somit einen Arbeitsbeginn vorweist, der an die Spätschicht eines Stahlwerkers von Thyssen-Krupp erinnert, wird das y-[pocohonta] aufgrund seiner Arbeitszeiten nicht selten mit einer Grundschullehrerin verwechselt.

Im Umgang untereinander sind sie meist sehr harmonisch, was sich auch positiv auf die Umwelt auswirkt. Das s-[pocohonta] zeichnet sich durch seine stets ruhige und sehr besonnene Art aus. Die diplomatischen Fähigkeiten beider [pocohontas] im Umgang mit Menschen, sind in Fauna und Flora einzigartig.

Selbst bei der Nahrungsaufnahme sind sie nur selten aus der Ruhe zu kriegen. [pocohontas] gelten als Allesfresser, was nicht selten bei Genuß von alkoholischen Getränken zu Problemen führt. Während das y-[pocohonta] eine lange und leidensvolle Krankheitswoche einlegt, fällt das s-[pocohonta] in einen orientierungslosen und arbeistuneffektiven Wachschlaf.

24.10.07 15:10


[handwerk]

Die Ursache für den Wasserschaden wurde festgestellt. Der holzgeschnitzte Absperrschieber im Heizungsvorlauf hat dem Druck nicht standgehalten. Muss wohl daran liegen, dass der Monteur das Teflon-Dichtband vergessen hat. Ansonsten finde ich diesen Absperrschieber hervorragend, da er durch seine konische Form universell für Rohrleitung mit Nennweiten von 1/8 " bis 2 " einsetzbar ist. Darüber hinaus ist er vielseitig einsetzbar, da man mit ihm alternativ auch Vampire zur Strecke bringen kann. Aus ökologischer Sicht wäre noch zu sagen, dass der hölzerne Absperrschieber als umweltfreundlich, weil nachwachsend und CO2 -Neutral zu betrachten ist. 
Vielleicht täusche ich mich aber auch komplett und Fa. D. hat in vorauseilendem Gehorsam den Hohlraum der Vorsatzschale einfach mal gesprinklert.
22.10.07 17:51


[spalierputz von oben]

lösungen bzgl. herabfallendem spalierputz:

....vielleicht spritzbeton? oder helme verteilen? 
librowski soll die halle auf´em kopf drehen, dann kann nix runter fallen!  ......

22.10.07 16:31


[pocosputnik]

zum laden an einer mehrfachsteckdose gelandet....

22.10.07 16:29


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung